Support: Tel: 0171 575 26 12 | Mail: info@ruettiger.de

Netzwerk

Der sichere Aufbau eines Netzwerkes

verkabelung-Kopie2

Verkabelung

Eine moderne Verkabelung bildet heute die Grundlage für zukunftsorientierte IT Management. Dies schließt moderne Computertechnik genauso mit ein wie Telefonie oder Sensortechnik zur Steuerung von Anlagen. Die heutige passive Verkabelung muss dienstneutral ausgelegt sein. Dies bedeutet, dass es die Wahl des Kunden bleiben muss, welchen Dienst er mit dem Netz gerade nutzen möchte. Um dies zu gewährleisten, wird ein solches Netz sternförmig ausgeführt. Zur Abschirmung verwendet man paarig verdrillte Leitungen und schirmt dies mit einer Folie und/oder Geflecht. Das Kabel sollte den Anforderungen bis 200MHz (KAT 5+) entsprechen.

Verschlüsselung

Sichere und vertrauenswürdige Datenübertragung auch über nicht vertrauenswürdige Netzwerke wie das Internet. Neben der Verschlüsselung fester Strecken durch Virtual Private Networks (VPN), beispielsweise zischen verschiedenen Standorten von Unternehmen, kommen immer mehr flexible VPN´s hinzu. Hierbei handelt es sich um sichere Verbindungen aus dem Internet, über die z.B. Außendienstmitarbeiter voll auf ihre Unternehmensdaten zugreifen können.

Firewall

Der Einsatz verschiedener Mechanismen zur Kontrolle des Datenverkehrs zwischen Netzwerken mit verschiedenen Vertrauensstufen. Hier können sowohl kommerzielle als auch eigene Lösungen zum Einsatz kommen. Wichtig ist vor allem die richtige und sichere Konfiguration der Firewall und deren fortlaufende Administration.

Viren

Die zunehmende Nutzung des Internet und die verstärkte Kommunikation per E-Mail im täglichen Geschäftsleben wird als gewinnbringend bzw. zeitsparend angesehen. Dabei besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass Viren, Würmer, Trojaner etc. ins PC-Netzwerk eindringen. Um einen optimalen Schutz vor Viren, Würmer, Trojaner etc. zu erzielen, muss die Software in kurzen und regelmäßigen Intervallen aktualisiert werden. Sie sollten deshalb bei der Wahl ihrer Antivirensoftware darauf achten, dass der administrative Aufwand für die Softwareupdates und die Verteilung im Netzwerk so gering wie möglich ist.

Server

Die heutige Programm- und Datenvielfalt verlangt nach leistungsfähigen Client-Server-Systemen. Auch die Sicherheit soll bei den vielen unterschiedlichen Anforderungen, die Abteilungen und Arbeitsgruppen an ein Client-Server-System gleichzeitig richten, nicht zu kurz kommen. Sie verlangen Leistung, ohne überzogene Kosten. Kriterien, bei denen unsere Server überzeugen. Besonders durch die Auswahl qualitativ hochwertiger Marken-Komponenten sind die Server für den Dauerbetrieb ausgelegt. Sie bilden die Plattform, die auch zukünftigen Anforderungen gerecht wird. Durch den modularen Aufbau sind unsere Server äußerst flexibel und bieten genügend Raum für Erweiterungen. Für eine optimale Datensicherheit sind unsere Server – Systeme als RAID Systeme konfiguriert.

nach oben